"Tussnelda"

Hunderte von Jahren befuhren unsere Vorfahren die heimatlichen Gewässer und entwickelten Segelschiffe für verschiedene Zwecke und Verhältnisse, sodass diese die Form bekamen, die sie auch heute noch haben. Die Vorzüge dieser Schiffe für die niederländischen Verhältnisse werden von immer mehr Wassersportlern geschätzt. Es ist ein herrliches Gefühl auf einem Schiff zu fahren das durch den Wind fortbewegt wird. Das ideale Schiff wegen des geringen Tiefganges für flache Gewässer.

Im Winter wird das Schiff vom Eigner für die neue Saison wieder herausgeputzt.

Tussnelda war die Frau von Arminius (Hermann der Cherusker)